Schülerinnen und Schüler für Sprachkenntnisse geehrt

Ein DELF-Zertifikat ist ein Nachweis sehr guter Französisch-Kenntnisse und international anerkannt. 20 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums haben diesen Nachweis erbracht. Während einer feierlichen Übergabe in der Bibliothek erhielten die erfolgreichen Absolventen ihre Auszeichnungen.

Ricarda Muhle, Leiterin der DELF-AG am Gymnasium Melle, lobte ihre Schüler, die mit hoher Konzentration und Vorbereitungszeit ein außergewöhnlich gutes Gesamtergebnis für das Sprachniveau A2 erreicht hätten.
 
Das Zertifikat ist ein staatliches Sprachdiplom, das vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird. Damit weisen Schülerinnen und Schüler, die Französisch als Fremdsprache lernen, ihre Kenntnisse nach. Die 20 Meller Jugendlichen haben im letzten Sommer sowohl eine mündliche als auch eine schriftliche Prüfung abgelegt, die von der Volkshochschule in Osnabrück organisiert wurde.
 
Ab Februar startet für die Jahrgänge 8 und 9, die DELF-AG, in der die Schüler auf die DELF A2 - Prüfung im Juni 2020 vorbereitet werden. Interessenten wenden sich gerne an Ricarda Muhle.