Zum Kunst-Wettbewerb „Jugend Creative“

Im Kunst-Wettbewerb „Jugend Creative“ haben auf Landesebene die folgenden Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums mit tollen Leistungen zu überzeugen gewusst:
 
 Annic Rühlemann (Platz 1, Klasse 10-13) 

 Lennard Rosentreter (Platz 2, Klasse 5/6)

 Leanda Gamper (Platz 3, Klasse 10-13)

Außerdem gab es eine große Überraschung!

Die Bundesjury in Berlin entschied, welche Bilder Sieger in ganz Deutschland werden. Insgesamt wurden in diesem Jahr 500.000 Bilder eingereicht. Es wurde verkündet, dass Lennard Rosenstreter den 3. Platz in seiner Altersklasse belegt hat. Zum Vergleich: Die Volksbank in Melle und Umgebung hat in allen 51 Jahren noch nie einen Sieger auf Bundesebene gehabt.
Normalerweise fahren die Bundessieger für zwei Tage nach Berlin und dürfen in der Bundesakademie für Kunst an verschiedenen Kursen teilnehmen. Aufgrund von Corona ist dies 2021 leider nicht möglich. Deshalb erhält Lennard als Preis ein iPad Pro mit ApplePencil und spezieller Kunstsoftware zugeschickt.

Was für eine tolle Leistung, und das im Distanzlernen!
Wir gratulieren ganz herzlich!