Seminarfach dreht eigenes Fernsehjournal beim WDR 

Am 13. Dezember 2022 haben wir als Schülerinnen und Schüler des Seminarfachs „Die verschiedenen Facetten des Journalismus“ eine Exkursion zum WDR-Studio nach Köln gemacht. Der Tag startete morgens am Bahnhof in Osnabrück. Als wir nach zwei Stunden Zugfahrt in Köln angekommen waren, ging der erste Weg zum Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Dort wurden einige weihnachtliche Leckereien vernascht und sich vor allem über den anstehenden Workshop unterhalten.
 
Gegen 14.00  Uhr machten wir uns auf den Weg zum WDR-Studio, wo wir von einem netten Team empfangen wurden. Nach einer kurzen Einweisung wurden die Rollen für die Produktion unseres eigenen Fernsehjournals verteilt. Von den Verantwortlichen für die Kameraführung über die Moderation bis zum Cutter und Schauspieler wurden uns die verschiedenen Rollen zugeteilt, die für die eigene Produktion notwendig waren.
 
In Teamarbeit wurden uns unsere Aufgaben beigebracht, sodass wir am Ende nicht nur das technische Know-How besaßen, sondern auch alle Inhaltsbereiche zu einem eigenen Journal verbinden konnten. Zum Schluss haben wir uns das Ergebnis angeschaut und waren damit sehr zufrieden. Danach ging es gegen Abend mit dem Zug zurück nach Melle. Insgesamt war es ein spannendes neues Erlebnis und wir hatten viel Spaß. Besonders werden uns die gewonnen Eindrücke rund um die Arbeit in einem TV-Studio in Erinnerung bleiben, da man diese Gelegenheit nur sehr selten bekommt.
 
Schülerinnen und Schüler des Seminarfachs